Pressearchiv
15.09.2015, 09:12 Uhr | © Gmünder Tagespost 15.09.2015
50 Jahre im Dienste der CDU
Dieter Schulte machte sich als Bundestagsabgeordneter verdient – Mitglied im Ehrenrat der Fraktion
Der CDU-Ortsverband Schwäbisch Gmünd ehrte am Montagabend den langjährigen Bundestagsabgeordneten Dieter Schulte für 50 Jahre Mitgliedschaft in der CDU.
Der CDU-Ortsvorsitzende Sergio Rota (links) gratulierte gemeinsam mit Dr. Stefan Scheffold (rechts) Jubilar Dieter Schulte. (Foto: hie)
Schwäbisch Gmünd. Acht Wahlperioden habe Dieter Schulte im Bundestag gearbeitet und sichtbar die Menschen in seinem Wahlkreis vertreten: In Zeiten des Kalten Krieges und des geteilten Deutschlands sei Schulte für Freiheit und Rechtsstaat und für die Einheit Deutschlands eingetreten, so der CDU-Ortsvorsitzender Sergio Rota. „Du hast die Aufforderung unserer Gründungsväter angenommen, als Mitglied der CDU die Werte unseres Grundgesetztes zu erhalten und Neues zu gestalten“, sagte Rota. „Wer 1961, sofort nach dem Bau der Berliner Mauer, seinen Studienplatz vom schönen Heidelberg nach Berlin verlegt, zeigt seine Prioritäten.“ Dort habe sich Dieter Schulte auch entschlossen in die CDU einzutreten.
1969 in den Bundestag gewählt, habe er damals als jüngster Abgeordneter gearbeitet. Viermal sei er zum Parlamentarischen Staatssekretär ernannt worden und wurde sogar in den Ehrenrat der Fraktion gewählt. Nach acht Amtszeiten schied er freiwillig aus.
Schulte habe aber auch für Baden Württemberg und seinen Wahlkreis „geackert“. Während zu Beginn seiner Arbeit eine 4-spurige Bundesstraße zur Landeshauptstadt praktisch nicht existierte, wurde 1997 die Planung für den letzten der vielen einzelnen Bauabschnitte zwischen West und Ost für rechtskräftig erklärt. Es handelte sich hierbei um die Ortsumgehung von Gmünd – einschließlich Tunnel. Schon einen Monat später konnte Schulte die offizielle Zusage für den Baubeginn vermelden. Die Stadt hatte sich mit der Bürgermedaille dafür bedankt.
Aber auch schwierige Zeiten erinnerte Rota in seiner Rede – so etwa die Frage der Nachrüstung mit Pershing-Raketen – eine der härtesten Auseinandersetzungen der Nachkriegszeit.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon