Pressearchiv
21.07.2015, 08:47 Uhr | © Gmünder Tagespost 20.07.2015
CDU ehrt langjährige Mitglieder
Hauptversammlung des Ortsverbands Abtsgmünd – Dr. Scheffold stimmt Basis auf Landtagswahl ein
Bei der Hauptversammlung der Abtsgmünder CDU im Landgasthof „Adler“ wurden der Vorsitzende Achim Bihr und sein Stellvertreter Dominik Kopp-Graf in ihren Ämtern bestätigt. Außerdem wurden langjährige Mitglieder geehrt. Fest im Blick hat der Ortsverband die Landtagswahl im März.
In seinem Bericht blickte Vorsitzender Achim Bihr auf die vergangenen zwei Jahre zurück. Im Mittelpunkt stand die Kommunalwahl 2014. Mit acht Vertreterinnen und Vertretern sei die Fraktion CDU/Unabhängige Bürger im Abtsgmünder Gemeinderat gut aufgestellt, sagte Bihr. Außerdem erinnerte er an die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an den langjährigen Gemeinderat und stellvertretenden Bürgermeister Horst Schmid.
Achim Bihr und sein Stellvertreter Dominik Kopp-Graf wurden einstimmig wiedergewählt. Als Beisitzer komplettieren Petra Hermann, Robert Kruger, Bürgermeister a. D. Georg Ruf, Bernhard Schmid, Nikolaus Graf Adelmann und Klaus Wolf den Vorstand.
Nach den Wahlen berichtete Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Scheffold von der aktuellen Landespolitik. Er kritisierte die verunsichernde und ideologisch geprägte Bildungspolitik der grün-roten Landesregierung. Die Benachteiligung und Schwächung der Realschulen und der beruflichen Schulen gegenüber der Gemeinschaftsschule müssten beendet werden. Nur die CDU stehe für einen starken ländlichen Raum und fördere diesen nachhaltig, sagte Scheffold. Bei der Landtagswahl im März 2016 müsse die CDU überzeugend um den Regierungsauftrag werben und an der Spitze einer bürgerlichen Regierung wieder Verantwortung übernehmen.
Der frühere Abtsgmünder Bürgermeister und Kreisrat Georg Ruf berichtete aus seiner Arbeit im Kreistag. Die Investitionsschwerpunkte liegen ihm zufolge bei den Kreisberufsschulzentren, die ihr Angebot an spezialisierten Bildungsgängen ständig erweitern, um für die Schülerinnen und Schüler attraktiv zu bleiben. Auch das Klinikkonzept 2020 für die drei Kliniken des Ostalbkreises sowie die besonderen Herausforderungen der Flüchtlingsbetreuung wurden vorgestellt.
Abschließend ehrte der Vorsitzende verdiente Mitglieder für ihre langjährige Treue zur CDU. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Gerhard Bihr ausgezeichnet, der seit 23 Jahren das Amt des Kassieres innehat. Für 40 Jahre wurde die ehemalige Gemeinderätin Evi Schlipf und für 50 Jahre Heide Schwörer aus Neubronn geehrt.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon