Besuchen Sie uns auf http://www.stefan-scheffold.de

DRUCK STARTEN


Pressearchiv
21.10.2015 | jjm
CDU-Podiumsdiskussion zur Bildungspolitik
Hochkarätig war das Podium im Gmünder Prediger um Moderator Hermann Reichert, ehemals Abteilungsleiter am Kultus-Ministerium Baden-Württemberg, besetzt. So konnte MdL und Ex-Staatssekretär Georg Wacker und der Vorsitzende des Philologenverbandes Baden-Württembergs, des Vereinigung der Gymnasiallehrer, Bernd Saur gewonnen werden. Aus der Praxis steuerte zudem der Schulleiter des Rosenstein-Gymnasiums Heubach, Johannes Josef Miller, seine Erfahrungen bei.
weiter

06.10.2015
Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Scheffold über Flüchtlinge, Bildungspolitik und Umwelt

weiter

06.10.2015 | © Gmünder Tagespost 06.10.2015
CDU-Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Scheffold nennt CDU-Themen für den Landtagswahlkampf
Grün-Rot ist mit der Gemeinschaftsschule gescheitert. Bargau ist unter Grün-Rot bis 2025 die einzige neue Ortsumgehung im Kreis. Das E-Bike hat im Individualverkehr, auch in Städten wie Gmünd, noch viel Potenzial. Drei Positionen, die Dr. Stefan Scheffold im Landtagswahlkampf vertritt. Dazu kommt das Thema Flüchtlinge.
weiter

01.10.2015 | © Gmünder Tagespost 30.09.2015
Schullandschaft ist Thema der Podiumsdiskussion des Stadtverbandes im Prediger
Ein Parteitag zum Thema Bildung steht zwar noch aus. Im November will die CDU sich in diesem Bereich endgültig für die Landtagswahl positionieren. Trotzdem wagt Georg Wacker als bildungspolitischer Sprecher der Landtagsfraktion klare Worte, die manches erstaunte „Warum“ auslösen.
weiter

30.09.2015 | © Gmünder Tagespost 30.09.2015
Zahlreiche Ehrungen konnten der bisherige Kreisvorsitzende, Staatssekretär Norbert Barthle (r.), und der Tagungsleiter, Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Scheffold (l.) beim Kreisparteitag der CDU vornehmen. Unter anderem wurde der langjährige Bundestagsabgeordnete und Ex-Staatssekretär Dr. Dieter Schulte (2. v. l.) geehrt. Weitere Mitglieder sind seit 50 Jahren dabei: Johann Abele, Elisabeth Baumhauer, Bruno Bihlmaier, Christine Bock, Felix Brenner,Josef Brenner, Klaus Eilhoff, Alois Funk, Josef Grupp, Dr. Rudolf Grupp, Arnold Haas, Edgar Haid, Karl Häfele, Manfred Häußler, Anton Kaiser, Josef Kuhn, Karl Lenz, Peter Michael, Otto Michailow, Peter Muth, Berthold Neher, Hugo Obele, Karl Obele, Heinz Opferkuch, Konrad Schaal, Hermann Schaupp, Ludwig Schlipf, Dr. Dieter Schulte, Heidi Schwörer, Karl Seitzer, Konrad Stegmaier, Gregor Stempfle, Kuno Stütz, Konrad Westner, Walter Zepf. Zwei Mitglieder sind seit 60 Jahren dabei: Günter Schaal und Hans Widmann. (Foto: privat)
weiter

21.09.2015
CDU:Kreisparteitag: Überwältigende Mehrheit für Roderich Kiesewetter als Nachfolger von Norbert Barthle

weiter

21.09.2015 | © Gmünder Tagespost 18.09.2015
Flüchtlingspolitik Thema bei erweiterter Vorstandssitzung der CDU – EU-Staaten zur Kooperation aufgerufen
Der CDU Ortsverband Gmünd fordert eine gerechte Verteilung der Flüchtlinge innerhalb der Europäischen Union. In einer erweiterten Vorstandssitzung, die im Café Margrit abgehalten wurde, diskutierten die CDU-Mitglieder über den Umgang mit der steigenden Zahl an Flüchtlingen.
weiter

15.09.2015 | © Gmünder Tagespost 15.09.2015
Dieter Schulte machte sich als Bundestagsabgeordneter verdient – Mitglied im Ehrenrat der Fraktion
Der CDU-Ortsverband Schwäbisch Gmünd ehrte am Montagabend den langjährigen Bundestagsabgeordneten Dieter Schulte für 50 Jahre Mitgliedschaft in der CDU.
weiter

14.09.2015 | © Gmünder Tagespost 14.09.2015
Symbolischer Akt zum Kauf des Segelfluggeländes Hornberg durch die Gmünder Fliegergruppe
Gut 17 Monate dauerten die Verhandlungen zwischen der Fliegergruppe Schwäbisch Gmünd und dem Besitzer des Segelfluggeländes Hornberg, dem Baden-Württembergischen Luftfahrtverband. Dass diese Verhandlungen erfolgreich waren, zeigte sich am Samstag: Vor vielen Gästen wurde der symbolische Schlüssel übergeben.
weiter

14.08.2015 | © Gmünder Tagespost 14.08.2015
CDU-Spitzenkandidat Guido Wolf auf seiner Sommertour zu Gast in der Schlossscheune
Die CDU will im Falle eines Sieges bei den Landtagswahlen im kommenden Jahr keine neuen Gemeinschaftsschulen mehr zulassen. Auch die Polizeireform wollen die Christdemokraten korrigieren, sagte Spitzenkandidat Guido Wolf bei einem Bürgerempfang in Essingen am Donnerstagabend.
weiter